KAPUTT: Die Akademie der Zerstörung

Samstag, 26.05.2018 | 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 27.05.2018 | 11 bis 15 Uhr

Weitere öffentliche Sessions 24. + 25. Mai | jeweils 10 - 13 Uhr

Warum dürfen wir nichts kaputtmachen, andere aber schon?

Wer entscheidet, was Zerstörung ist und was nicht?

Wer hat die Lizenz zur Zerstörung und warum?

Um solche Fragen zu klären, gründen wir die Akademie der Zerstörung. Sie besteht aus sechs Kindern und sechs erwachsenen Künstler*innen als gleichberechtigten Mitgliedern. Die Sessions der Akademie sind öffentlich, die Bühne wird zu einem Labor der kreativen Zerstörung. Besucher*innen können aber auch die Bibliothek der Akademie durchstöbern, Filme und Dokumente zu Zerstörung in der Geschichte der Performancekunst anschauen, oder gleich selbst Mitglieder werden und – beraten durch das Team der Akademie – ihre eigenen Forschungsprojekte in Sachen Zerstörung entwickeln.  Gemeinsam erarbeiten Kinder und Erwachsene im Laufe der Akademie ein Videomanifest der kreativen Zerstörung, denn geben wir es zu: Kinder und Erwachsene teilen die Lust an der Zerstörung – von Feuerwerk bis zum Zerrockern von Gitarren auf der Bühne.

 Beginn jederzeit möglich, Dauer individuell, letzter Einlass jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsende

Eintritt Erwachsene: 8,50 € | Kinder (bis 16 Jahre): 7€

WO? Fundus Theater | Hasselbrookstraße 25 | 22089 Hamburg 

WANN? Samstag 10 - 18 Uhr | Sonntag 11 - 15 Uhr


www.fundus-theater.de



◄◄◄ Zurück zur Webseite